Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

INNSBRUCK
BEI NACHT

4. OKT. 2019, 18 BIS 23 UHR

DIE GRÖSSTE SHOPPINGNACHT ÖSTERREICHS

Am Freitag, den 4. Oktober 2019 ist es wieder einmal soweit: Bereits zum neunten Mal verwandelt sich die Tiroler Landeshauptstadt mit der Veranstaltung „innsbruck@night“ in einen Hotspot für Nachtschwärmer, Nightshopper, Genießer und Schnäppchenjäger. Zwischen 18.00 und 23.00 Uhr zeigen Kulturschaffende, Gastronomen und mehr als 500 Handelsbetriebe die bunte Vielfalt der Alpenstadt. Flanieren und Genießen stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Shopping und kulturelles Erleben.

Shoppen bis 23.00 Uhr
Die verlängerten Öffnungszeiten im Handel – bis 23.00 Uhr – sind ein Highlight für alle, die gerne einmal abseits der üblichen Öffnungszeiten shoppen möchten. Als Teilnehmer konnten wieder die großen Einkaufszentren der Stadt, wie das Kaufhaus Tyrol, das DEZ, der Sillpark oder die Rathausgalerien gewonnen werden. Aber auch die zahlreichen Einzelhändler in der Innen- und Altstadt und in den angrenzenden Stadtteilen öffnen ihre Pforten zu nächtlicher Stunde. Mit vielen Aktionen, Rabatten und Incentives wird das nächtliche Shopping zum Highlight für Schnäppchenjäger.

Straßenspektakel, Genuss & Kultur
Auch abseits vom Nightshopping wartet die Stadt an diesem Abend mit besonderen Erlebnissen auf. Unter dem Motto „Zeitreise“ kann man in Innsbruck einen Abend lang nach Herzenslust: Flanieren, Einkaufen, sich kunstvoll fortbewegen und vieles mehr. Mitten auf der Straße, Mitten in Innsbruck– Mitten im Streetlife! An diesem Freitag am Abend verwandelt sich die Landeshauptstadt in Tirols größtes Wohnzimmer mit vielen walking acts und Straßenkünstler. 80.000 Menschen haben letztes Jahr mit uns gefeiert und sich über ein einzigartiges Event gefreut. Natürlich bietet auch Innsbrucks Gastronomieszene einmal mehr kulinarische Erlebnisse, so wird z. B. die Markthalle zu einem kulinarischen Zentrum an diesem Abend. Darüber hinaus wird ein spezieller Kunsthandwerksmarkt in der Riesengasse in der Altstadt für kreatives Flair sorgen.

IN GANZ INNSBRUCK

KULTUR, SHOPPING, UNTERHALTUNG & KULINARIUM

Zwischen Passagen, Einkaufzentren, zahlreichen Cafés und dem alpinen Umfeld macht das Einkaufen einfach bei jedem Wetter Spaß! Wer in der Innsbrucker Innenstadt shoppen geht, findet dabei auch Ausgefallenes abseits des Mainstream. Absolut lohnenswert ist immer auch ein Abstecher in die Seiten- und Nachbarstraßen wie z. B. Wilhelm-Greil-Straße, Meraner Straße, Museumstraße, Markt- und Burggraben oder Anichstraße.

Und dann darf natürlich auch eine Runde durch die Innsbrucker Altstadt nicht fehlen mit ihren liebevoll geführten Fachgeschäften, die sonst kaum noch zu finden sind. Die beeindruckende Vielfalt an Geschäften und Gastronomiebetrieben verleiht der Innenstadt diesen einzigartigen besonderen Charakter– und das im Herzen der Stadt.

Ob Wilten, Anpruggen oder Pradl, alle Stadtteile kennzeichnet, dass sie von inhaber- und familiengeführten Unternehmern geprägt sind und noch das gewisse Etwas vermitteln. In den Geschäften wird Serviceorientierung und Kundenfreundlichkeit noch großgeschrieben. Man kennt sich und schätzt die besondere Atmosphäre bei jedem Einkauf.


DIE EINKAUFZENTREN AUF EINEN BLICK